Buchhaltung

Buchhaltersuche – Wo finden Unternehmen kompetente Mitarbeiter?

8. Februar 2013

BuchhaltersucheBuchhalter werden in jedem Unternehmen benötigt. Ihre Aufgabe ist es, sämtliche finanziellen Geschäftsvorfälle in die entsprechenden Geschäftsbücher einzutragen, diese zu kontrollieren und den Jahresabschluss vorzubereiten. Zum Tätigkeitsfeld des Buchhalters gehören außerdem Aufgaben wie die Erstellung von Lohnabrechnungen, Steuererklärungen und unter Umständen auch von Verzollungserklärungen.

In der Regel sind Buchhalter als kaufmännische Angestellte tätig. Voraussetzung für die Tätigkeit ist eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung bzw. das IHK-Prüfungszeugnis. Der Titel Buchhalter ist als Berufsbezeichnung nicht geschützt, es existiert jedoch eine Möglichkeit der beruflichen Weiterbildung mit der staatlich anerkannten Abschlussbezeichnung „Geprüfter Bilanzbuchhalter“.

Aufgabengebiete

Ein geprüfter Buchhalter gewährleistet die Funktion und Organisation des gesamten betrieblichen Rechnungs- und Finanzwesens und er erstellt Zwischen- und Jahresabschlüsse. Weiter gehört zu den Aufgaben die Erstellung von Abschlüssen nach internationalen Standards und nach nationalem Recht. Er ist verantwortlich für die Berichterstattung, wie auch für die Interpretation und Auswertung der Zahlen für Kontroll- und Planungsentscheidungen. Aufgaben, die relevant für die finanzwirtschaftlichen Vorgänge für das Unternehmen sind, werden abgewickelt und geplant und volkswirtschaftliche Zusammenhänge werden dabei ebenfalls stets beachtet.

Selbstständig tätige Fachkräfte

Einem selbstständig tätigen Buchhalter sind nach dem Steuerberatergesetz bestimmte Beschränkungen auferlegt. So darf er in Deutschland, im Gegensatz zu einem Steuerberater, keinen Jahresabschluss aufstellen und keine Buchführung einrichten. In der Schweiz und in Österreich gelten andere Regelungen.

Einen qualifizierten Buchhalter finden

Bei der Suche nach einem qualifizierten Buchhalter sind die verschiedenen Jobportale im Internet eine gute Ausgangsbasis. Ebenfalls sinnvoll ist es, offene Stellen auf der firmeneigenen Homepage zu veröffentlichen. Dabei ist es wichtig, das Aufgabenfeld möglichst exakt zu definieren, damit sich optimalerweise nur entsprechend qualifizierte Fachkräfte bewerben. Der Klassiker ist noch immer die Stellenausschreibung in Zeitungen zu veröffentlichen, jedoch nimmt deren Bedeutung immer weiter ab. Im Internet gibt es darüber hinaus Portale, die sich speziell auf die Vermittlung von Buchhaltern spezialisiert haben. Diejenigen, die auf der Suche nach einer neuen Stelle sind, können sich auf diesen Seiten registrieren und ihre Qualifikationen und bevorzugten Einsatzgebiete eintragen. Unternehmen, die auf der Suche nach einem qualifizierten Buchhalter sind, können auf diesen Seiten nach neuen Mitarbeitern suchen und potenzielle Kandidaten nach Bundesländern und Qualifikationen filtern. So können solche gefunden werden die eine Festanstellung anstreben, aber auch diejenigen, die ihre Dienstleistungen als Selbstständige anbieten. Ebenfalls ist es auf diesem Weg möglich, kurzfristig kompetente Mitarbeiter zu finden, z. B. wenn zum Ende des Jahres mehr Mitarbeiter benötigt werden als während des Jahres.

Ob im Bereich Lohnbuchhaltung, Finanzbuchhaltung, Controlling oder für den Jahresabschluss, entsprechende Fachkräfte können mithilfe dieser Internetseiten schnell und bequem gefunden werden.

Der BVBC e. V. (Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e. V.) ist in Deutschland der bedeutendste Berufsverband Controller und Bilanzbuchhalter, der entsprechend auch zertifiziert ist. Auf der Internetseite des Verbandes haben Unternehmen ebenfalls die Möglichkeit, Job-Angebote zu inserieren und so kompetente Fachkräfte zu finden. Arbeitssuchende Buchhalter können sich hier registrieren und Stellengesuche schalten, die dann von suchenden Unternehmen gefunden werden können. Damit ist die Webseite des BVBC ebenfalls eine gute Quelle, um qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Wer sich in seinem Beruf weiterbilden möchte, der findet auf der Internetseite zudem vielfältige Angebote zu Weiterbildungsmaßnahmen. Die Fachbereiche, in denen Weiterbildungen angeboten werden, sind:

–         Steuerrecht

–         Selbstständigkeit

–         Persönlichkeitsentwicklung

–         Online-Seminare

–         Kooperation Management Zentrum Mittelrhein

–         Globalisierung / Internationalisierung

–         Datenverarbeitung

–         Controlling

–         Bilanzierung

–         Buchführung

–         Allgemeine kaufmännische Themen

Lernbereitschaft, Teamgeist und Sorgfalt sind die wichtigsten Eigenschaften eines guten Buchhalters. Ständig kommt es zu Neuerungen im Handels- und Steuerrecht, sodass es hier entsprechend auch stets Neues zu erlernen und anzuwenden gibt. Sämtliche Einnahmen und Ausgaben eines Unternehmens gehen über den Tisch des Buchhalters. Seine Arbeit ist von elementarer Bedeutung für die Entscheidungen des Managements. In enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung kommuniziert der Buchhalter mit Mitarbeitern aus allen Abteilungen. Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter sind somit Zahlenexperten und auch abteilungsübergreifende Vermittler, genießen im Unternehmen eine besondere Vertrauensstellung und müssen die notwendigen Kompetenzen mitbringen. Häufig werden von den Buchhaltern Schlüsselpositionen besetzt, wo sie wesentlich zu der erfolgreichen Entwicklung des Geschäfts beitragen können.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*